Von der Eisbahn ins Netz: Enviatels Cybersecurity

Date
January 17, 2024
WRITTEN BY
Anton Polinski
READ TIME
10 min
CATEGORY
Articles
Von der Eisbahn ins Netz: Enviatels Cybersecurity

Start your career as color grading editor

Id sit donec fermentum quis facilisis sagittis velit pulvinar sollicitudinat dolor aliquam risus ultricies cras tortor est lacus vitae scelerisque ac aliquam rutrum mattis mauris commodo invitaeleo odio amet mi pulvinar in sagittis quis auctor vestibulum quisque tristique sagittis non ullamcorper donec.

  1. Neque sodales ut etiam sit amet nisl purus non tellus orci ac auctor
  2. Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse potenti
  3. Mauris commodo quis imperdiet massa tincidunt nunc pulvinar
  4. Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse potenti

Choosing the right color software

Vitae congue eu consequat ac felis placerat vestibulum lectus mauris ultrices cursus sit amet dictum sit amet justo donec enim diam porttitor lacus luctus accumsan tortor posuere praesent tristique magna sit amet purus gravida quis blandit turpis dolor sit amet consectur.

At risus viverra adipiscing at in tellus integer feugiat nisl pretium fusce id velit ut tortor sagittis orci a scelerisque purus semper eget at lectus urna duis convallis. porta nibh venenatis cras sed felis eget neque laoreet suspendisse interdum consectetur libero id faucibus nisl donec pretium vulputate sapien nec sagittis aliquam nunc lobortis mattis aliquam faucibus purus in.

Choosing the best computer monitor

At risus viverra adipiscing at in tellus integer feugiat nisl pretium fusce id velit ut tortor sagittis orci a scelerisque purus semper eget at lectus urna duis convallis. Porta nibh venenatis cras sed felis eget neque laoreet suspendisse interdum consectetur libero id faucibus nisl donec pretium vulputate sapien nec sagittis aliquam nunc lobortis mattis aliquam faucibus purus in.

  • Neque sodales ut etiam sit amet nisl purus non tellus orci ac
  • Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse
  • Mauris commodo quis imperdiet massa tincidunt nunc pulvinar
  • Adipiscing elit ut aliquam purus sit amet viverra suspendisse
Creating your viewing environment

Nisi quis eleifend quam adipiscing vitae aliquet bibendum enim facilisis gravida neque. Velit euismod in pellentesque massa placerat volutpat lacus laoreet non curabitur gravida odio aenean sed adipiscing diam donec adipiscing tristique risus. amet est placerat in egestas erat imperdiet sed euismod nisi.

Varius duis at consectetur lorem donec massa sapien faucibus etivamus arcu felis bibendum ut tristique et egestas quis ccumsan sit amet nulla facilisi morbi orci a scelerisque purus
Conclusion

Eget lorem dolor sed viverra ipsum nunc aliquet bibendum felis donec et odio pellentesque diam volutpat commodo sed egestas aliquam sem fringilla ut morbi tincidunt augue interdum velit euismod eu tincidunt tortor aliquam nulla facilisi aenean sed adipiscing diam donec

Innovative Partnerschaft: Gigart/Foxboxx und Enviatel

Seit 2019 hat sich die Partnerschaft zwischen Gigart/Foxboxx und Enviatel zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit entwickelt, die unsere Beziehung vertieft hat. Uns verbindet die Leidenschaft für humorvolle Werbung und die Faszination für CGI-/3D-Welten, gepaart mit einem Streben nach technischer Perfektion.

Im Jahr 2023 haben wir unsere Kräfte erneut für ein spannendes Projekt gebündelt. Dieses Projekt, realisiert in Kooperation mit Tobias Kramer von Foxboxx und der Serviceproduktionsfirma Knitterfisch, präsentiert in unserer neuesten Kampagne das futuristische und fortschrittliche Konzept des Cybersecurity-Schutzes. Dabei wird dieser Schutz durch eine kreative Verknüpfung mit dem Thema Eishockey visualisiert. Für eine stetige Wiedererkennung setzten wir wieder auf die Schauspieler aus unserem ersten Werbespot.

Das Projekt 2023: Eine Fusion von Cybersecurity und Eishockey

Die Regiearbeit in der computergenerierten Umgebung und die Führung der Schauspieler am Set übernahm Gigarts Regisseur Anton Polinski, unterstützt vom Unit Manager Sebastian Kutzlebe. Das Team von Knitterfisch war ebenfalls intensiv involviert, um tiefe Einblicke in den Produktionsprozess zu ermöglichen.

„Unser Ziel war es, eine Verbindung zwischen Cybersecurity und Eishockey herzustellen“, erklärt Regisseur Anton Polinski. „Wir wollten aufzeigen, wie Enviatel Unternehmensnetzwerke schützt, und haben dafür die Dynamik des Eishockeys als Metapher genutzt.“

Zusätzlich zu unserer Hauptkampagne produzierten wir fünf weitere kurze Spots, um die Kampagne zu erweitern und ihren Erfolg zu maximieren.

Anton Polinski is directing a commercial on Ice

Hinter den Kulissen: Die kreative Kraft von Gigart

Ein Schlüsselelement der Kampagne sind die beleuchteten Kostüme für den Hacker in Rot und den Abwehrspezialisten von Enviatel in Blau, entworfen von Tobias Kramer und Friedrich Herrmann. In einer Eishockey-Arena inszeniert, symbolisiert dies den Kampf um Cybersecurity.

„Wir haben die alltägliche Bürowelt mit der abstrakten Eishockey-Welt verschmolzen, um die Schutzfunktion der inSecure-Lösung auf unterhaltsame Weise darzustellen“, fügt Polinski hinzu. Anton Polinski betont die Bedeutung der visuellen Gestaltung: „Wir wollten eine Atmosphäre schaffen, die von einer visuell ansprechenden Ästhetik lebt.“
Filmproduktion Dresden Joynext Arena

Die Kombination aus dem Retro-Charme der 80er Jahre und einer modernen Büroumgebung schafft einen spannenden Kontrast.

„Für das gewünschte Ergebnis haben wir intensiv mit der 3D-Abteilung an der Vorvisualisierung gearbeitet“, lobt Polinski das Engagement von Andrei Maica, dem Kameramann, und Christopher Sieber aus der Kunstabteilung. Das Team legte großen Wert darauf, die Stimmung und Ästhetik während des gesamten Prozesses aufeinander abzustimmen.

Eislöwen Tron Costume

Tobias Kramer, verantwortlich für die Kostümproduktion, erklärt: „Wir wollten, dass die Kostüme sowohl an die digitale Welt von Tron erinnern als auch eine bedrohliche Ausstrahlung haben.“ In seiner gut ausgestatteten Werkstatt entstanden so die einzigartigen Kostüme. „Wir haben sogar einen 400 km/h starken Laubbläser eingesetzt, um für dynamische Effekte zu sorgen.“

Das Team arbeitete hart daran, die Herausforderungen des CG-Prozesses zu meistern und ein organisches, realistisches Gefühl zu erzeugen. „Das Tracking war besonders herausfordernd, da wir ohne Trackingmarker arbeiten mussten“, erklärt Kramer.

Anton spricht über die Herausforderungen am Drehort: „Das Set war riesig, wir installierten 16 Lichtrohre und sorgten für intensive Beleuchtung.“ Diese Vorbereitungen ermöglichten es, die Zeit mit den Talenten optimal zu nutzen. „Wir waren extrem gut vorbereitet“, fügt Sebastian hinzu, „neben dem Hauptset gab es ein Fotoshooting und einen Behind-the-Scenes-Operator.“

Filmproduktion Sachsen

Von der Vision zur Realität: Die Umsetzung der Kampagne

Nach den Dreharbeiten wurde ein Directors Cut erstellt, wobei das Team flexibel auf Kundenwünsche reagierte. „Wir hatten verschiedene Storylines zur Auswahl, blieben aber immer im Rahmen unseres Ziels“, erklärt Sebastian.

Tobias betont die Bedeutung der CG-Arbeiten, um die reale Welt und CGI zu verschmelzen. „Technisch gesehen war das 3D-Tracking eine Herausforderung, aber wir haben es gemeistert.“

Werbefilm Produktion Dresden Gigart

„Um alles in der kurzen Zeit zu schaffen, mussten wir sehr professionell sein“, sagt Anton. Er erinnert sich an einen Shot, der über 70 Mal wiederholt wurde, um perfekt zu sein.

Hinter den Kulisen Werbedreh

Latest posts

No items found.